"ADAPT2DC" - Anpassung an den demographioschen Wandel
Projektbeschreibung



PROJEKT

Demografische Veränderungen sind und werden für mitteleuropäische Städte und Regionen zu einem immer wichtigeren Thema. Diese ehemaligen Grenzregionen sind besonders von Prozessen, welche großen Einfluss auf das soziale Gleichgewicht haben, betroffen. Auf der anderen Seite verfügen diese Regionen über große Potentiale, die erforscht und genutzt werden sollten.

Deshalb ist eine generelle Umstrukturierung der bestehenden öffentlichen Dienstleistungen und Infrastruktur notwendig. Es wird den Regionen helfen, ihre knapper werdenden verfügbaren öffentlichen Ressourcen an den sich ändernden demografischen Kontext anzupassen. Es besteht zudem die Informationen Notwendigkeit, einen gemeinsamen Rahmen für den Austausch von Erfahrungen und in Bezug auf innovative Governance-Modelle zu schaffen, so dass Regionen und Städte wettbewerbsfähiger, produktiver und innovativer werden können.

ZIELE

Die ADAPT2DC Partnerschaft zielt auf die Entwicklung innovativer Lösungen für das Management von Dienstleistungen und Infrastruktur in Regionen und Städten mit strukturellem Anpassungsbedarf in Deutschland, Tschechien, Ungarn, Italien, Polen, und Slowenien.

Zu den spezifischen Zielen von ADAPT2DC gehören:

  • die Entwicklung einer transnationalen Strategie um die Kosten für den Erhalt und die Erbringung von öffentlicher Infrastruktur und Dienstleistungen zu reduzieren
  • eine Ausrichtung auf kleine und mittlere Städte und Regionen, die vom demografischen Wandel betroffen sind die Schaffung eines vertieften Bewusstseins und Verständnisses für die Auswirkungen demografischer Prozesse
  • die Entwicklung von kostengünstigen Optionen und politischen Handlungsempfehlungen für das Management von Infrastruktur und Dienstleistungen in diesen Regionen
  • die Einleitung einer Reihe von innovativen Pilotprojekten, um die Verwaltung an die strukturellen Prozesse anzupassen und sie zukunftsfähig zu machen.

ERGEBNISSE

Die Herausforderungen, die sich aus dem demografischen Wandel ergeben sollten gemeinsam angegangen und gelöst werden. Es ist von großer Bedeutung, dass die Regionen und Städte bei der Bewältigung der gegenwärtigen und zukünftigen Probleme nicht isoliert sind.

Im Gegenteil, die Idee ist verschiedene Aspekte des demografischen Wandels, einschließlich der Auswirkungen auf Infrastruktur und Wirtschaft integriert und länderübergreifend, zu betrachten. ADAPT2DC arbeitet an Lösungen für eine bessere Stadt- und Regionalplanung. Daher dient das Projekt auch als Plattform für den Erfahrungsaustausch mit regionalen und lokalen Akteuren und Planern. Die transnationale Perspektive ist von großer Bedeutung um einen umfassenden und langfristigen strategischen Ansatz zu entwickeln. Die Ergebnisse der Pilotprojekte fließen in die nationale und regionale Planung ein und werden zusätzlich zu innovativen Governance-Modellen in den europäischen Regionen führen.



Ausstattung einer Musterwohnung
Modellprojekt

Ausstattung einer Musterwohnung aus dem Bestand mit AAL-Systemen in Arzberg

Exemplarisch für die Anpassung von Wohninfrastrukturen soll in der Stadt Arzberg eine Musterwohnung mit innovativen Ambient Assisted Living Systems (AAL-Systemen) ausgestattet werden. Dafür  vorgesehen ist eine 2-Zimmer-Wohnung in der Sandauer Straße 1, 95659 Arzberg. Die Wohnung ist 56,86 qm groß und liegt im Hochparterre. Die Wohnung ist Eigentum der Wohnungsgenossenschaft Arzberg eG und ist momentan sanierungsbedürftig, so dass bei nun anstehenden Renovierungsarbeiten der Einbau von AAL-Systemen problemlos berücksichtigt werden kann. Eine neue Heizungsanlage wird im Frühjahr 2014 im gesamten Gebäude eingebaut.

Die anzuschaffenden technischen Assistenzsysteme sind verschiedenen Kategorien zuordnen, die in der Musterwohnung in Arzberg in unterschiedlichem Ausmaß Berücksichtigung finden sollen. Ein Schwerpunkt wird dabei auf Gesundheit, Sicherheit und Komfort/Steuerung gelegt, da hier seitens der Stadtverwaltung sowie der örtlichen Wohnungsgenossenschaft ein besonderer Handlungsbedarf im Hinblick auf die ortsansässige Bevölkerung identifiziert wurde. Nachfolgend werden einige Funktionen exemplarisch vorgestellt:

  • Der Schwerpunkt Gesundheit zielt darauf ab, mit intelligenten Komponenten zur Messung und Auswertung von Gesundheitsdaten ein Gesundheitstagebuch zu erstellen.
  • Im Bereich Sicherheit kann mit einfacher Ausstattung die Sicherheit der Wohnung um ein Vielfaches erhöht werden.
  • Der weitere Schwerpunkt Steuerung/Komfort ermöglicht, dass die meisten Funktionen des Hauses von beliebigen Plätzen, wie Küchenarbeitsplatz, Fernsehsessel, aber auch Rollstuhl oder Pflegebett, aus bedient werden können. Dies erhöht den Wohnkomfort und erleichtert Personen, die einen eingeschränkten Handlungsradius haben, das Leben in den eigenen vier Wänden.

Um die gesetzten Schwerpunkte umzusetzen, soll die Wohnung  mit dem SOPHITAL® Sicherheits-, Steuerungs- und Gesundheits-Paket der SOPHIA living network GmbH ausgerüstet werden.

Dies beinhaltet konkret:
  • Ansteuerung von Leuchten, schaltbaren Steckdosen, Wohnungstür-Schlüsselantrieb über Funktaster, Fernbedienungen, Smartphone-Apps oder Browser z.B. am Tablet-PC


  • Nachtlichttaster am Bett, für einen sicheren Gang zum Bad und zur Toilette
  • Paniktaster am Bett, schaltet Lichter an, setzt auf Wunsch einen Hilferuf per Mail ab


  • Hilfetaste im Bad, um einen Hilferuf per Mail abzusetzen und Wohnungstür zu öffnen


  • Status-Display im Flur, zur Überprüfung des Wohnungszustands; mit Aufschaltung der Tür- und Fensterüberwachung


  • Alles aus-Taste im Flur, aktiviert ein gewünschtes Aus- und Einschalt-Szenario; im Standard:
    • Aus: Licht, schaltbare Steckdosen, Herd aus, Wohnungstür zeitversetzt verriegelt, akustische Meldung über offene Fenster
    • Ein: schaltbare Steckdosen, Herdüberwachung ein
  • Rauchmelder, schaltet auf Wunsch Lampen im Fluchtweg, entriegelt Wohnungstür und setzt zusätzlich einen Hilferuf per Mail ab
  • Herdüberwachung, integriert in Alles-aus-Funktion
  • Wassermelder, informiert akustisch und setzt auf Wunsch Hilferuf per Mail ab.
  • LED-Display an Wohnungstür für schnellen Überblick über Wohnungsstatus, Batteriestatus und Außentemperatur


  • Temperatur, Feuchte-, CO2-Dokumentation inkl. Auswertung
  • Vitalwert-, Blutdruck-, Puls-Dokumentation inkl. Auswertung
  • Notrufgerät mit Anbindung an das SOPHITAL Hausvernetzungssystem, für automatische und manuelle Alarme
  • 2-Jahres-Servicepaket mit Wartungsvertrag und Hotline
  • Bedien- und Anzeigegerät für SOPHITAL
Bildrechte: SOPHIA living network GmbH

Projektrealisierung durch den regionalen Planungsverband Oberfranken Ost in Kooperation mit:


Institut für Geographie, Wetterkreuz 15, 91058 Erlangen

Wohnungsgenossenschaft Arzberg EG, Bauvereinstraße 32a, 95659 Arzberg

Stadt Arzberg, Friedrich-Ebert-Str. 6, 95659 Arzberg

Aktuelle Informationen, Veranstaltungshinweise und Bekanntmachungen.

Informationen zu Dienstleistungen, Bauen, Wohnungen, wichtigen Adressen, Stadtdaten, Verwaltung und Stadtrat.

Ausflugsziele und Infos rund um Arzberg, Übersicht Gaststätten, Hotel- und Pensionen, Ferienwohnungen und Werksverkäufe.

Informationen rund um Bildung und Kulurelle Angebote wie Bücherei, Musikschule,Schulen, Volkshochschule, Museen und Vereinen.

Firmenverzeichnisse und -profile, verfügbare Gewerbeflächen, Werksverkäufe, Infrastrukturmaßnahmen und Breitbandausbau.

Projekte und Stadtumbau.

Adapt2DC
Smart-Grid-Solar

   
   
 

Aktuelles Willkommen Veranstaltungskalender Bekanntmachungen Freibad Gästebuch Webcam Stellenangebote Bürgerservice wichtige Adressen Mietwohnungen Bauen & Wohnen Stadtverwaltung Stadtrat Stadtdaten Tourismus Gaststätten Hotels & Pensionen Ferienwohnungen Werksverkäufe Bildung & Kultur Vereine Musikschule Schulen Betreuungsangebote Volkshochschule (VHS) Bücherei Museen Geschichte Wirtschaft Firmenverzeichnis Gewerbeflächen Werksverkäufe Breitband 1. BA 2. BA 3. BA Stadtentwicklung Stadtumbau ADAPT2DC Smart-Grid-Solar Suche Kontakt Impressum Links & Partner Fotoshows 750 Jahre
فروشگاه اینترنتی فروشگاه اینترنتی سیستم همکاری در فروش چت روم ماهواره آنلاین اندروید
Google