Durchsuchen nach
Author: Stadt Arzberg

Haltverbot und Einbahnstraßenregelung Marktplatz

Haltverbot und Einbahnstraßenregelung Marktplatz

Wegen Kabelverlegearbeiten am Marktplatz gilt für den Zeitraum

vom 08.11.2023 bis 09.11.2023 ein

eine Einbahnstraßenregelung, sowie ein absolutes Halteverbot

Um die genannte Arbeit durchführen zu können, ist es erforderlich, auf den Parkplätzen des Marktplatzes ein absolutes Haltverbot für die Dauer von zwei Tagen, beginnend am 08.11.2023, anzuordnen.

Darüber hinaus wird der Marktplatz in dieser Zeit nur einseitig befahrbar sein (Einbahnenstraßenregelung von der Marktredwitzer Straße aus kommend). Um einen zügigen Bauablauf gewährleisten zu können, bitten wir dringlichst, sich an die angeordneten Maßnahmen zu halten.

Wir bitten um Verständnis für die entstehenden Unannehmlichkeiten.

Vollsperrung Bahnübergang

Vollsperrung Bahnübergang

Wegen Gleisarbeiten ist der Bahnübergang Elisenfels

ab 08.11.2023, 12.00 Uhr – 09.11.2023, 12.00 Uhr
und vom 17.11.2023, 7.00 Uhr – 21.11.2023, 12.00 Uhr

voll gesperrt.

Um die genannte Arbeit durchführen zu können, ist es erforderlich, den Bahnübergang für den angegebenen Zeitraum voll zu sperren. Die Umleitung erfolgt über die Kreisstraße WUN 18.

Um einen zügigen Bauablauf gewährleisten zu können, bitten wir, während der Dauer der Baustelle, möglichst den abgesperrten Bereich zu meiden und vor allem dort keine Fahrzeuge zu parken.

Wir bitten um Verständnis für die entstehenden Unannehmlichkeiten.

Maßnahmeträger: Gleisarbeiten der DB Netz AG

Vollsperrung Hans-Steurer-Str.

Vollsperrung Hans-Steurer-Str.

Wegen Erneuerung eines Wasserhausanschlusses ist die Hans-Steurer-Str. auf Höhe der Hausnummern 3 und 5 vom 06.11.2023 bis 13.11.2023  voll gesperrt.

Um einen zügigen Bauablauf gewährleisten zu können, bitten wir, während der Dauer der Baustelle, möglichst den abgesperrten Bereich zu meiden und vor allem dort keine Fahrzeuge zu parken.

Wir bitten um Verständnis für die entstehenden Unannehmlichkeiten.

Natura 2000 Bayern

Natura 2000 Bayern

Runder Tisch zum NATURA 2000-Gebiet „Kösseinetal“

Für das NATURA 2000-Gebiet „Kösseinetal“ wird im Auftrag der Regierung von Oberfranken ein Managementplan erstellt. Zum Auftakt fand im Mai 2019 eine erste Informationsveranstaltung im Landratsamt Wunsiedel statt. Bei einem Runden Tisch sollen nun die Kartierungsergebnisse und die Vorschläge für die Erhaltungsmaßnahmen vorgestellt werden. 

Dienstag, 07.11.2023 – 14.00 Uhr im Großen Sitzungssaal im Landratsamt Wunsiedel

Veranstalter: Regierung von Oberfranken

Verwaltung, Auszubildende/n (m/w/d)

Verwaltung, Auszubildende/n (m/w/d)

Die Stadt Arzberg beabsichtigt, zum 01. September 2024 eine/n

Auszubildende/n (m/w/d)

für den Beruf

Verwaltungsfachangestellte/r,
Fachrichtung allgemeine innere Verwaltung des Freistaates Bayern und Kommunalverwaltung

einzustellen.

Sie haben:

  • mind. Mittleren Schulabschluss
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise
  • Interesse am Umgang mit Rechtsvorschriften und logisch-abstraktes Denken
  • Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, Organisationsgeschick und Flexibilität
  • Freude am Umgang mit Menschen und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit

Sie erwartet:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung mit vielseitigen Aufgabengebieten
  • eine leistungsgerechte Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag für die Auszubildenden des öffentlichen Dienstes (TVAöD), sowie die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Die Ausbildung:

  • Dauer: 3 Jahre
  • die betriebliche Ausbildung findet in der Stadtverwaltung Arzberg statt
  • die schulische Ausbildung erfolgt im Blockunterricht an der Staatl. Berufsschule II in Bayreuth
  • die überbetriebliche Ausbildung wird in Volllehrgängen durch die Bayerische Verwaltungsschule durchgeführt

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte

bis spätestens 10.11.2023

an die

Stadt Arzberg
– Hauptamt –
Friedrich-Ebert-Straße 6
95659 Arzberg

bzw. stadt@arzberg.de (eine pdf-Datei). Bitte verwenden Sie nur Kopien, eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nicht.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Briefwahlunterlagen zur LTW

Briefwahlunterlagen zur LTW

Zusätzliche Öffnungszeiten für die Ausgaben von Briefwahlunterlagen im Zuge der anstehenden Landtags- und Bezirkstagswahl am 8. Oktober 2023:

  • Freitag, 6. Oktober 2023 zusätzlich von 12:00 bis 15:00 Uhr

Bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung auch noch am:

  • Samstag, 7. Oktober 2023 von 10:00 bis 12:00 Uhr
  • Sonntag, 8. Oktober 2023 von 08:00 bis 15:00 Uhr