Bedarfsplanung der Betreuungsangebote in Arzberg

Bedarfsplanung der Betreuungsangebote in Arzberg

Elternbefragung zur Bedarfsplanung der Betreuungsangebote 2022 — 2025

Die ver­sand­ten Bögen sind dop­pel­sei­tig bedruckt. Lei­der ist es beim Kopie­ren eini­ger Bögen zu einem Feh­ler gekom­men, sodass die­se nur ein­sei­tig bedruckt sind. Sofern Sie hier­von betrof­fen sind, kön­nen Sie sich im Rat­haus Zim­mer Nr. 3/4 einen neu­en Bogen holen bzw. tele­fo­nisch (09233–404-22) oder per E‑Mail einen neu­en Bogen anfor­dern oder direkt her­un­ter­la­den (PDF).

Im Rah­men der Bedarfs­pla­nung wur­den alle Fami­li­en im Gemein­de­ge­biet der Stadt Arzberg ange­schrie­ben, um die Aus­ge­stal­tung des Betreu­ungs­an­ge­bots für Kin­der im Krippen‑,  Kin­der­gar­ten- und Grund­schul­al­ter zu ermitteln.

Nur wenn wir die Wün­sche unse­rer Fami­li­en kon­kret ken­nen, kön­nen wir ver­su­chen, die­se zu erfül­len. Nicht alle Wün­sche wer­den rea­li­sier­bar sein. Aber wir wer­den unser Bes­tes tun. Ihre Teil­nah­me an die­ser Eltern­be­fra­gung ist abso­lut frei­wil­lig. Es ist zugleich Ihre Chan­ce, Ihre ganz kon­kre­ten Bedürf­nis­se in unse­re Pla­nun­gen ein­zu­brin­gen. Die Befra­gung ist anonym. Die Daten wer­den aus­schließ­lich für die Pla­nung von Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen und von Ange­bo­ten der Tages­pfle­ge verwendet.

Wir bit­ten Sie, alle Fra­gen zu beant­wor­ten, die zutref­fen­den Ant­wor­ten anzu­kreu­zen und an den vor­ge­se­he­nen Stel­len Ihre Ant­wor­ten ein­zu­tra­gen. Wenn Sie meh­re­re Kin­der haben, fül­len Sie bit­te für jedes Kind einen eige­nen Fra­ge­bo­gen aus. Bit­te fül­len Sie auch dann den Fra­ge­bo­gen aus, wenn Sie kei­nen Betreu­ungs­platz für Ihr Kind benötigen.

Wir bit­ten Sie, die aus­ge­füll­ten Fra­ge­bö­gen – ohne Absen­der­an­ga­be – bis zum 31.10.2022 an fol­gen­de Adres­se zurückzusenden:

  • Stadt Arzberg
    Finanzverwaltung
    Fried­rich-Ebert-Stra­ße 6
    95659 Arzberg

Alter­na­tiv kön­nen Sie die Bögen per Fax an 09233 404 60 oder per E‑Mail an kämmerei@arzberg.de sen­den. Selbst­ver­ständ­lich kön­nen Sie die Fra­ge­bö­gen auch direkt am Rat­haus im Brief­kas­ten einwerfen.

Sofern die über­sand­ten Bögen nicht aus­rei­chen, kön­nen Sie sich unter nach­ste­hen­dem Link wei­te­re herunterladen:

Kommentare sind geschlossen.