Änderung der Bebauungspläne Nord III und West II

Änderung der Bebauungspläne Nord III und West II

04.02.2022

Nord III

West II

Überschwemmungsgebiet an der Röslau

Überschwemmungsgebiet an der Röslau

24.01.2022

Wasserrecht

Fest­set­zung eines Über­schwem­mungs­ge­biets an der Rös­lau (Gew. I und II) von Fluss­ki­lo­me­ter 0,000 bis 38,080 auf dem Gebiet des Mark­tes Schirn­ding, der Städ­te Arzberg, Markt­red­witz und Wun­sie­del sowie der Gemein­de Tröstau im Land­kreis Wun­sie­del i. Fichtelgebirge.

2022-01 Bekannt­ma­chung Aus­le­gung Ver­ord­nung Ueber­schwem­mungs­ge­biet Roes­lau (PDF 1,3 MB)

 

Beginn der Kehrung

Beginn der Kehrung

Ab 29.03.2022 fährt in Arzberg wie­der die Kehrmaschine.

Wir bit­ten alle Anwoh­ner, die für die Stra­ßen­keh­rung gel­ten­den Halt­ver­bo­te unbe­dingt einzuhalten.

Corona, 3G-Regel

Corona, 3G-Regel

- Die Besu­cher­re­ge­lung zu 3G ist am 02. April 2022 abgelaufen. -

Besuche bei der Stadt Arzberg unterliegen künftig der 3G-Regel

Ab Don­ners­tag, 13. Janu­ar 2022, setzt die Stadt Arzberg eine Emp­feh­lung aus dem Baye­ri­schen Gesund­heits­mi­nis­te­ri­um um, die sowohl Besu­cher als auch Mit­ar­bei­ter in der kri­ti­schen Infra­struk­tur, zu der auch die Städ­te zäh­len, schüt­zen soll, da damit zu rech­nen sei, dass sich die Omi­kron-Vari­an­te stark aus­brei­ten wird.

Der Auf­recht­erhal­tung der Funk­ti­ons­fä­hig­keit der kri­ti­schen Infra­struk­tur in den ver­schie­dens­ten Berei­chen kommt dabei eine beson­de­re Bedeu­tung zu. Gleich­zei­tig sol­len Bür­ge­rin­nen und Bür­ger auch wei­ter­hin die Mög­lich­keit haben, Amts­ge­schäf­te voll­um­fäng­lich aus­üben zu können.

Besu­che bei der Stadt Arzberg unter­lie­gen dann der 3G-Regel. Der Zugang ist also nur noch für geimpf­te, gene­se­ne oder getes­te­te Per­so­nen mög­lich. Alle Besu­che­rin­nen und Besu­cher müs­sen beim Zutritt einen Impf­nach­weis, einen Gene­se­nen-Nach­weis oder einen aktu­el­len, nega­ti­ven Coro­na-Test gemein­sam mit einem gül­ti­gen Aus­weis­do­ku­ment vorlegen.
Akzep­tiert wer­den dabei die Test­ergeb­nis­se einer offi­zi­el­len Test­sta­ti­on, einer Apo­the­ke oder eines Arz­tes. Schü­ler gel­ten mit Blick auf die regel­mä­ßi­gen Tests in der Schu­le als getes­tet. Sie müs­sen ledig­lich einen Schü­ler­aus­weis vor­le­gen. Zu allen per­sön­li­chen Ter­mi­nen muss wei­ter­hin eine FFP2-Mas­ke getra­gen werden.

Um im Sin­ne der Bay­er. Infek­ti­ons­schutz­maß­nah­men­ver­ord­nung Kon­tak­te so weit wie mög­lich zu ver­mei­den, wäre es sehr begrü­ßens­wert, wenn Bür­ger den Gang in die Stadt­ver­wal­tung nur dann antre­ten, wenn sich ihr Anlie­gen nicht tele­fo­nisch oder auf digi­ta­lem Weg erle­di­gen lässt. Für Anlie­gen, die einen per­sön­li­chen Besuch in der Stadt­ver­wal­tung erfor­dern, ist eine vor­he­ri­ge Ter­min­ver­ein­ba­rung erforderlich.

Die Maß­nah­me dient zum Schutz der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sowie des Per­so­nals, damit die Stadt­ver­wal­tung auch wei­ter­hin nach vor­he­ri­ger Ter­min­ver­ein­ba­rung geöff­net und hand­lungs­fä­hig blei­ben kann.

Stadt Arzberg
Helm

Arzberg, 12.01.2022

Bauhof

Bauhof

Bundesfreiwilligendienst auf dem Bauhof der Stadt Arzberg

Im Bau­hof der Stadt Arzberg, wel­cher bis Som­mer 2011 Ein­satz­stel­le für Zivil­dienst­leis­ten­de war, gibt es

zwei Stel­len für den Bundesfreiwilligendienst
im Tätig­keits­be­reich “Umwelt­schutz, ein­schließ­lich Bil­dung zur Nachhaltigkeit”.

Bei Inter­es­se an die­sem Frei­wil­li­gen­dienst kön­nen sich alle, wel­che die Voll­zeit­schul­pflicht erfüllt haben und unter 25 Jah­re alt sind, bei der Stadt Arzberg bewer­ben. Es han­delt sich um eine abwechs­lungs­rei­che Tätig­keit in Voll­zeit, die Beschäf­ti­gungs­dau­er kann zwi­schen 6 Mona­ten und einem Jahr betra­gen. Die prak­ti­sche Tätig­keit im Frei­wil­li­gen­dienst wird durch Semi­na­re und durch kon­kre­te fach­li­che Anlei­tung im täg­li­chen Ein­satz beglei­tet und reflektiert.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Bewer­bung an:

Stadt Arzberg
Personalamt
Fried­rich-Ebert-Stra­ße 6
95659 Arzberg

Tel. 09233/404–12 oder 404–25

Straßensperrung, Marktredwitzer Str.

Straßensperrung, Marktredwitzer Str.

+++ auf­ge­ho­ben am 13.05.2022 +++

Sperrung der Marktredwitzer Straße ab 10. Januar 2022

Die Markt­red­wit­zer Stra­ße wird vor­aus­sicht­lich, je nach Wit­te­rung, am 10.01.2022 wegen Kanal­bau­ar­bei­ten wie­der voll gesperrt.

Die Umlei­tung erfolgt dann über die Leh­mann­stra­ße bzw. über die Röthen­ba­cher Straße.

Bekanntmachung, SüdOstLink

Bekanntmachung, SüdOstLink

03.12.2021

Ankün­di­gung Kar­tie­rung für das Pro­jekt SuedOstLink

07.07.2021

Orts­üb­li­che Bekannt­ma­chung zu boden­kund­li­chen und geo­tech­ni­schen Untersuchung

Bekannt­ma­chung: Ten­netT SuedOstLink

Trinkwasseruntersuchungen

Trinkwasseruntersuchungen

06.07.2021

Vor­jah­re